AllTage .:. TraumWelten .:. MeinungsIndustrie .:. FragensWert? .:. (Song-)Texte
suki-yumi am 16.4.06 18:22


Werbung


wissenswertes, wissenswertes... oder: Rosinenkuchen schmeckt nur ohne Rosinen richtig gut.

Heute Glas kaufen *freufreu*
mal schaun, wieviele Stangen mein etwas knappes Budget heut zulässt *g* (noch 2 Tage bis Italien :-) )
Meine Kette ist soweit fertig, jetzt muss ich sie noch knüpfen (nicht, dass es nervig wär, geschätzte 1000000 Knoten zu machen. Aber sie Busfahrt ist lang und dann sind Ferien, das heisst, ich hab Zeit :-) (ausnahmsweise mal...)

Die Lokführer einigen sich immernochnicht, das heisst, Streik droht mal wieder, naja, ausnahmsweise mal wirklich egal, zumindest für mich *fg* ich weiss nicht, was ich von der Sache halten soll, zu wenig Einblicke ins wirkliche Leben zur Zeit, das bissl SZ, was ich am Handy les... ich brauch dringend eine Tageszeitung!
Mein Rechner läuft endlich wieder - unter SuSe Linux, endlich! :-)
Und Internet ging sofort, von Anfang an, unglaublich ;-)

Heute Abend gibt's Subs (moah, 'n Suuuuuuuub *g*) - aber selbergemachte, ich freu mich schon (also nicht aufs kochen... aber aufs essen *g*) ausserdem muss ich endlich noch die ganzen beknackten Entwürfe fertig kriegen heut...
- aber baaaald ist endlich Italien - und es wird hoffentlich warm - und wir baden ganz viel im Meer und sonnig wird es sein, und wir kochen jeden Tag ganz lecker und manchmal gehen wir fein italienisch essen (also nicht, dass ich wen neidisch machen möchte....  )

Hatte ich schon erwähnt, dass ich dringend neue Schuhe brauche??

Katze war gestern mal wieder beim Tierarzt. Ist verstoppen. Kriegt jetzt Diätpillen für's Katzi... Wär ja mal lustig, ein Tierarztkosten-Zählwerk einzubauen *katsching ratterratter* - eine Rassekatz wär spottbillig dagegen *g*

suki-yumi am 16.10.07 10:21


Stillschritt ist Rückstand ... oder: Vorwärts immer, Rückwärts nimmer

Lange nichts mehr geschrieben.. aber dennoch gedacht ;-)
endlich die Zeit gefunden, mich von Bamberg zu verabschieden und festzustellen, dass daheim anders ist.

"I gah druus, wenn I drinne bi
& wenn I duss bi, gahn I dry
myni heimat isch dert, won I no nie bi gsi"

In den Ferien war ich viel unterwegs, viel in der Natur. Allgäu ist toll, aber ich bin einfach ein Stadtkind. Ein Tag in Karlsruhe gibt  mir mehr Kraft als alles andere (wenn ich nicht grad spontan zum Autisten mutiere *gg* - wobei das in der Stadt auch viel einfacher ist als am "Land" - hatte ich schon erwähnt, dass in Kaufbeuren die Läden noch Mittagspause haben?? ( in Heilbronn haben Rewe und so bis 22Uhr auf...)

Heute eine Mail von Katrin bekommen, dran denken zu antworten!! Wichtig (ich hab keinen Rechner grad, also vergess ich sowas Ruck-Zuck :-((
 - aber vielleicht schaff ich es ja doch, unter SuSe endlich das Netzwerk einzurichten (die Karte hat er ja wahrscheinlich gefunden *gg*) - und dann wird alles anders... (Zumindest mal der Hintergrund *g* - obwohl ich ja meine heissgeliebten Böhmenschafe



leider weg sind... bloss noch so klein hab ich alles... jaja, mal wieder ein prima Datenverlust von ca 30GB .. *hmpf*
Aber irgendwas wird mir schon einfallen.. Zum Glück gibt es ja seit Neuestem auch ein paar Schafe hier herum :-)

Liebe Katrin, wir denken an dich (falls du das hier liest *gg*) und überhaupt.. wir kriegen das schon hin, dass du mal kommst, gibt ja auch das Bayernticket und so *umarmdrück* fehlst uns!

So, jetzt ruft die Pflicht...

suki-yumi am 9.10.07 10:38


...es ist ein Mädchen!

... a passionata gesehen - und es wirklich *toll* gefunden :-)
suki-yumi am 6.9.07 19:35


neue mitbewohnerin

ein jahr alt.
scheu
hübsch.

und noch namenlos ;-)









... und fernschaun tut sie auch gern *gg*



grad läuft sie am laptop rum.. gaaanz nah bei mir.. an der stiftedose.
dafür dass sie samstag noch nichtmal unterm sofa vorkommen wollte, ich bin ja so aufgeregt *ggg*

sie wird immer mutiger und ist rotzfrech *g*

ich liebe sie.

hoffentlich lässt sie mcih bald streicheln :-)

suki-yumi am 5.3.07 17:45


noch mehr Fragen...

1.) Greife das Buch, welches Dir am nächsten ist, schlage Seite 18 auf und zitiere Zeile 4.
Der Kempter Heimatkalender. "Kein Nachlassen der Niederschläge"

2.) Strecke Deinen linken Arm so weit wie möglich aus. Was hältst du in der Hand?
Erdbeer-Labello :-)

3.) Was hast Du als letztes im Fernsehen gesehen? ?!?
Spiegel-TV - über tote Griechen.

4.) Mit Ausnahme des Computers, was kannst du gerade hören?
Meine Spülmaschine klappert mit derm Geschirr

5.) Wann hast Du den letzten Schritt nach draußen getan?
Gestern :-)

6.) Was hast Du gerade getan, bevor Du diesen Fragebogen begonnen hast?
Vor mich hingeblödet, aufgewacht, Kaffee getrunken

7.) Was hast Du gerade an?
Gammelhose, Bierfahrerjacke

8.) Hast Du letzte Nacht geträumt?
Oh, mien Gott, ja... *grusel*

9.) Wann hast Du zum letzten Mal gelacht? So richtig herzlich?
gestern mittag? heute morgen? *gg*

10.) Was befindet sich an den Wänden des Raumes, in dem Du Dich gerade befindest?
viel ;-)

11.) Hast Du kürzlich etwas Sonderbares gesehen?
ausser dem Matrosen? äh, nee *fg*

12.) Was hältst Du von diesen Quiz?
Quiz?

13.) Was war der letzte Film den Du gesehen hast?
hmm.. weiss nicht...

14.) Was würdest Du kaufen, wenn Du plötzlich MultimillionärIn wärst?
ein Häuslein in Franken. Mit Garten. (oder: einen Garten. Mit Häuslein...)

15.) Sag mir etwas über Dich, was ich noch nicht wusste.
ich bin eigentlich nett

16.) Wenn Du eine Sache auf der Welt ändern könntest, was wäre das?
die Menschen

17.) Tanzt Du gerne?
... wenn man das tanzen nennt...

18.) George Bush!
ööööhm.. dumm.

19.) Stell Dir vor, Dein erstes Kind wäre ein Mädchen. Wie würdest Du es nennen?
Severin. oder Johanna (aber das hat mir ja schon wer vor der Nase weggeschnappt *g*)
.
20.) Und einen Jungen?
Tom vielleicht...

21.) Würdest Du es in Erwägung ziehen, auszuwandern?
Nein... *heimweh*

22.) Was würdest Du Gott sagen, wenn Du das Himmelstor erreichst?
schön, dass ich hier bin!

suki-yumi am 18.2.07 09:23


Heimat und Sachkunde ... oder: "was hilfd mi di scheenschd Laich, wenn i de Doade machê muass?

Erstaunlich, wenn man ein Buch hat, in dem die Sprache der eigenen Heimat erklärt wird. Noch erstaunlicher, wenn Verständnisfragen drin sind "Was bedeutet "Deppich"? - und am allererstaunlichsten, wenn man die nicht beantworten kann (Klar, das heisst Teppich!) - und dann drinsteht, dass es falsch ist ("Decke - Teppich wäre falsch") - nach einigem nachdenken kommt man aber drauf.. Wieso?! sag ich doch ständig.. Teppich heisst das.. (Anm. der Autorin: "zuhause" ist ein Teppich das, was im allgemeinsprachlichen als (Kuschel)decke bezeichnet wird)
Sprachbarrieren. Selbst, wenn man versucht, die eigene "Schbrooch" besser zu verstehen *g*

Heimat ist etwas Verlorenes, eine Sehnsucht, die sich nie erfüllen läßt.
(Edgar Reitz)


Brauchtumspflege ist altmodisch, Dialekte sterben, alte Häuser verfallen... Alles, was das Land ausmacht, vergeht und wird zu "Einheitsbrei"
Was sind wir wert, wenn wir nicht die Eigenheiten unsere Heimat aufnehmen wie ein Schwamm? Wo bleibt das, was Persönlichkeit ausmacht? Geben wir das so einfach auf wie unsere Sprache, die wir als Kinder gesprochen haben?
Warum muss jede/r der sich für was bessres hält unbedingt gestochnes Hochdeutsch reden? Gerade der dialekt ist es doch, der Menschen zu Typen und somit unverwechselbar macht. Was wäre ein Hochdeutsch sprechender Heuss, Troll oder von mir aus auch Ulbricht gewesen?

Wenn wir unsere Wurzeln vergessen, vergessen wir uns selbst. Und das hat weder was mit altmodisch noch mit völkisch zu tun.. eine europäische Gemeinschaft kann nur dann erfüllen und Sicherheit geben, wenn man einen Ort hat, an dem man sich festhalten kann, damit man nicht bunt durch die Welt gewirbelt wird.
Ein Sommer ohne "Breschdling" - ein Winter ohne "Wiwwelich" .. unvorstellbar ;-)
Zu Weihnachten werden "siwwenerlei Brödlich bacha" .. und "na wird der Chrischtkindlesbââm voll mit Koralle un Zuggerdoggeli ghengd" Und die eigene Sprache wird erst im "deutschen Ausland" zur Geheimsprache.. und mit der Zeit auch im eigenen Land. Vergessen und mit Efeu überwuchert, wie die alten Scheunen in den Dörfern. Der Bulldogg verrostet, Die Kuhställe werden zu Doppelgaragen.. Und plötzlich zieht die Zukunft auch am Lande ein. Und im Kochertal entsteht doch die Millionenmetropole, wie von Annaweech "beschrieen" ;-)
Aber eigentlich.. schläft Hohenlohe-Franken noch.. und dieser Dornröschenschlaf kann nur durch den richtigen Prinzen - oder ein paar mehr Schrauben gebrochen werden

Und bisch du môl traurich, mach bei uns an B`suâch,
Trink unsern Wei`, wenn`s sei muâß an Kruâch.
Dêi Sorchâ vorgehn` dor am Kocherstrand,



suki-yumi am 1.2.07 17:14


prima idee No1

Zündplättchen im Fahrkartenautomaten abstempeln
suki-yumi am 1.2.07 16:57


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de

|Gefühlszustand|

     The current mood of venetian at www.imood.com